Regelung des TSC Schwarz-Silber Marl e.V.

für das TSZ an der Goethestraße, der EIR und anderen Sportstätten ab dem 13.01. 2022

     

Der Vorstand informiert die Trainer`Innen über die neuen Richtlinien

Die Trainer`Innen

  • informieren die Trainingsgruppen über die geltenden allgemeinen Sicherheits- und Hygienevorschriften.
  • Sie kontrollieren oder delegieren jeweils die Kontrolle der folgenden Punkte:
  1. Übungsleiter`Innen und Sportler`Innen ist die Teilnahme an Sportveranstaltungen nur erlaubt, wenn sie zu einer der folgenden Personengruppen gehören:
  • Kinder und Schüler`Innen bis einschließlich 15 Jahren mit einem gültigen Schülerausweis,
  • 16 und 17 jährige Schüler`Innen und Jugendliche müssen ab dem 17.01.2022 geimpft und getestet sein (ein gültiger Schülerausweis gilt als Testbestätigung),
  • zusätzlich zum Nachweis der 2-fachen Impfung muss ein max. 24 h alter negativer Schnelltest vor jedem Training vorgelegt, in der Anwesenheitsliste aufgeführt und per Unterschrift bestätigt werden,
  • dreifach geimpfte (geboosterte) Personen benötigen keinen Test,
  • Personen die innerhalb der letzten drei Monate (per PCR-Test) nachgewiesen genesen sind und zusätzlich zweifach geimpft wurden, benötigen keinen Test.

Alle aufgeführten Personen (ab 16 Jahren) sind hierfür zur Unterschrift verpflichtet.

Die Gesundheit von Kindern muss von den Eltern per Unterschrift bestätigt werden.

Wer diese Voraussetzungen nicht erfüllt, dem ist der Zutritt zu verwehren!!! 

  1. Übungsleiter´Innen und Sportler`Innen müssen auch per Unterschrift bestätigen:
  1. dass bei ihnen keine Krankheitssymptome bestehen,
  2. dass alle Haushaltsangehörigen keine Erkältungssymptome haben
  3. und dass alle Haushaltsangehörigen fieberfrei sind.
  4. Wenn Haushaltsangehörige positiv auf Covid-19 getestet sind, darf 14 Tage lang keine Teilnahme am Training erfolgen!!
  1. Maskenpflicht:

besteht weiterhin in allen Räumen außer auf der Sportfläche und in den Duschen.

Kinder bis zum Schuleintritt brauchen keine Maske zu tragen.

Kindern bis 12 Jahren ist das Tragen von Alltagsmasken erlaubt.

  1. Kontaktminderung von Gruppen

Beim Wechsel der Sportgruppen sollen sich die Personen möglichst nicht begegnen. Wenn es die Räumlichkeiten erlauben, sollen eintretende und verlassende Personen getrennte Wege nutzen.

  1. Hygieneregeln:

Nach der Unterschrift in die Liste immer die Hände gründlich mit Seife waschen.

In den Umkleideräumen muss ein Handtuch auf die Sitzfläche gelegt werden.

Die Niesetikette muss unbedingt beachtet werden, auch wenn keine Erkältung vorliegt. Körperkontakte sollen vermieden werden.

Auf der Sportfläche besteht kein Abstand von 1,5 m.

Zum eigenen Schutz sollen vor dem Toilettengang alle Kontaktflächen gereinigt werden.

Benutzte Sportgegenstände müssen im Anschluss gereinigt oder desinfiziert werden.

Die Sportfläche immer gut lüften und nach dem Training die Fenster schließen.

Die Stadt Marl behält sich vor, stichprobenweise die Einhaltung der vorgenannten Bestimmungen zu überprüfen

und die Nutzungszeit zu entziehen, wenn die Regeln nicht eingehalten werden.